Sie sind hier: Startseite >        

Support / Unterstützung / Updates

Warnung: Internet Exporer 9 / Mozilla Firefox 4 / 5

Vor Kurzem wurden diese beiden Webbrowser von ihren Herstellern freigegeben. Beide unterstützen HTML5, Direct2D und andere neue Technologien, die diese Browser schneller machen und neue Hardware besser unterstützen soll.
Leider bringt dies große Probleme bei der Nutzung von Zugangssoftware wie ZoomText mit sich. Im einfachsten Fall können Sie nur die xFont-Technologie nicht mehr nutzen, aber es kann nach der Installation dieser Programme auch passieren, dass Sie nicht mehr im Internet arbeiten können oder weitere Softwarekomponenten ihres Systems versagen.
Wir raten Ihnen daher, diese Programme NICHT zu nutzen!

ZoomText 9.1 Kurzreferenz

ZoomText 10.0.8 Update

ZoomText 9.x Updates

ZoomText Magnifier und Magnifier/Reader CD-Version ZoomText Magnifier und Magnifier/Reader USB-Version Grossschrifttastatur ZoomText Express

FAQ # häufige Fragen und Antworten


  1. Läuft ZoomText unter Windows 7
    Ja, aber erst ab der Version 9.18.5. Vorgängerversionen können mit Windows 7 arbeiten, meist treten dann jedoch Probleme und Fehler auf. Alle Nutzer der Version 9.1.x können kostenfrei auf die Version 9.18.5+ updaten; sollte Ihre Version noch nicht unter Windows 7 laufen können Sie auch die Demo herunterladen, installieren und mit ihrer Seriennummer freischalten.
  2. Funktioniert MS Office 2010 mit ZoomText
    Ja, ab Version 9.18.9, .
  3. Nach der Installation von ZoomText kommt die Meldung "Fehler in der DCM-Kette" Was kann ich tun?
    Bei dieser Fehlermelung ist meist (zu über 95 Prozent) ein falscher Grafikkartentreiber installiert.
    • Besorgen Sie sich den neusten Grafikkartentreiber von der Webseite Ihres Grafikkartenherstellers. Nuztzen Sie bitte nicht den Microsoft Standardtreiber!
    • Deinstallieren Sie den alten Grafikkartentreiber. Dies können Sie nur mit Admin-Rechten! In manchen Fällen empfiehlt es sich dies im "Abgesicherten Modus" zu tun.
    • Starten Sie den PC neu und installieren Sie den neuen Grafikkartentreiber.
    • Vergewissern Sie sich, dass die Installation auch wirklich erfolgreich war.
    • Starten bzw. installieren Sie nun ZoomText neu. Es sollte nun laufen.

    • Bei der Demo kam es bereits vor, dass duch dias Hin- und Herinstallieren die Testzeit nun abgelaufen war; folgen Sie dann dem nächsten Punkt in diesen FAQ's
  4. Bei meiner Demo ist die Testzeit abgelaufen, kann ich diese nochmals verlängern??
    Die Testzeit kann auf verschiedene Weise aublaufen, z. B.:
    • die Testzeit von 60 Tage ist abgelaufen
    • Sie verstellen die Uhrzeit oder das Datum ihres PC
    • Sie deinstallieren ZoomText um es später wieder zu installieren.
    • Sie verändern die Hardwarekonfiguration Ihres PC, z.B. ein neues Laufwerk wird eingebaut
    Ihr Händler kann eimalig eine Verlängerung der Testzeit um weitere 30 Tage bewirken. Dazu benötigt er einen Systemcode von Ihnen. Im Folgenden wird beschrieben wie Sie diesen Systemcode erhalten:
    1. Öffnen Sie daws ZoomText Menü, das geht auch bei abgelaufener Testzeit.
    2. Wählen Sie im Menü "Hilfe" den Menüpunkt "Über ZoomText".
    3. Wählen Sie den Reiter (Karte) "Support".
    4. Geben Sie im unteren Fensterbereich unter "Fix-It Befehl" den Befehl "moretime" ein und drücken dann die Schaltfläche "Fix It".
    5. Den im folgenden Fenster angezeigte Code übersenden Sie uns bitte per Email, zusammen mit der kurzen Beschreibung warum Sie mehr Testzeit benötigen.
    Nach 1 bis 2 Werktagen erhalten Sie den Freischaltcode von uns (ebenfalls per Email).
  5. Nach der Installation von ZoomText Magnifier/Reader werden mir nur englische Sprachausgaben angezeigt. Was kann ich machen?
    Dies kann unterschiedliche Ursachen haben:
    • Die MS-SAPI4 Schnittstelle ist nicht bzw. nicht richtig installiert worden. Laden Sie sich die [ SPCHAPI.EXE ] ca. 0.8 MB herunter, installieren diese und schauen ob es mehr geworden ist.
    • Die deutschen Sprachausgabe ist nicht installiert.
      Laden Sie sich die [ lhttsged.exe ] ca. 2.2 MB herunter, installieren diese und es erscheinen zwei neue Stimmen in ihrem ZoomText.
      Eine SAPI5 Sprachausgabe in höherer Qualität können Sie [ hier ] ca. 20 MB herunterladen.
  6. Kann ich von ZoomText Magnifier/Reader auf ZoomText Magnifier 'downgraden'?
    Nein, es gibt keine Möglichkeit von einer Magnifier/Reader Version zu einer 'nur' Magnifier Version zu kommen (z.B. bei einem Update). Der umgekehrte Fall ist aber möglich.
  7. Wird ZoomText von den Krankenkassen übernommen?
    Im Normallfall: Ja, Lesen Sie zu diesem Thema unsere speziellen Krankenkassen Hinweise..
  8. Wie sieht es mit der Finanzierung bei Studenten aus?
    Bei Studenten sollte das Studentenwerk beratend tätig sein, leider wissen diese davn aber oft nichts. Eine Finanzierung erfolgt bei Studenten ebenfalls über die Krankenkassen oder auch vom Sozialamt. Dabei braucht man keine Befürchtungen zu haben zum "Sozialfall" zu werden, dieses Amt hat auch die Aufgabe sich um die Belange von Studierenden zu kümmern.
  9. Ich arbeite mit OpenOffice und mein ZoomText hat damit Probleme, was kann ich tun?
    Bei OpenOffice handelt es sich um eine Java-Anwendung die beim Einsatz mit Hilfsmitteln einige besondere Instatllationen benötigt. Natürlich sollte auch die aktuellste Version vom OpenOffice zum Einsatz kommen.
  10. Ich habe Probleme mit dem AcrobatReader von Adobe, was kann ich tun?
    Leider gibt es bei manchen Versionen des AcrobatReaders mit Hilfsmittelsoftware, wie ZoomText, Kompatibilitätsprobleme. Der AcrobatReader hat ein eigenes Vorlesemodul und kommt damit in Konflikte mit anderen Softwareprodukten.
    Zum Lösen dieses Problems:
    1. löschen bzw. benennen Sie die folgenden Dateien um:
      • Accessibility.api
      • accessibility.eu
      Diese Dateien finden Sie im "plug_ins"-Verzeichnis des AdobeReaders
      (z.B. für Version 9.0: C:/Programme/Adobe/Reader 9.0/Reader/olug_ins\ )
    2. starten Sie das System neu
    Einige der Probleme können damit beseitigt werden, andere können jedoch noch auftreten. Fragen Sie deshalb bitte auch bei Adobe nach!
  11. Was muß ich bei einer Installation im Netzwerk beachten?
    Bei einer Installation im Netzwerk sollte folgendes beachtet werden:
    Die Installation muss unter vollen Administratorrechten erfolgen.
    Weiterhin muss der Zugriff wie folgt gewährleistet sein:

    Vollzugriff auf Ordner bzw. Dateien:
    • C:/Program Files/ZoomText 9.1\ (und alle Dateien und Ordner)
    • C:/Windows/System 32/Zosf.dll
    • C:/Windows/System 32/MFC71.dll
    • C:/Windows/System 32/msvcr71.dll
    • C:/Windows/System32/ai2drv.dat

    sowie Leserechte auf:
    • C:/WINDOWS/system32/Ai2XOR.dll
    Die Angabe "c:/windows" eventuell entsprechend des verwendeten Systems verändern! Nach der Installation kann das System wieder mit den normalen nutzerrechten gestartet werden.
  12. Welche Systemvoraussetzungen hat ZoomText?
    Um mit ZoomText zu arbeiten benötigen Sie einen 'normalen' PC mit einer Taktfrequenz von mindestens 1500 MHz bei einem Pentium Prozessor. Mindestens 512 MB RAM müssen vorhanden sein. Für Magnifier/ScreenReader wird noch eine Soundkarte für die Sprachausgabe nötig. Für das Grundsystem sollten 250 MB Plattenplatz reichen, hinzu kommt der Platz für die Sprachausgabe, dieser kann zwischen einigen MB bis zu einigen GB liegen.
    Für Windows Vista werden ungefähr die doppelten Werte an Speicher und Leistung benötigt.

  13. Brauche ich eine spezielle Grafikkarte?
    Nein, es sollte jede Windows-kompatible Grafikkarte funktionieren. Wir empfehlen jedoch mit der Demoversion einen Test durchzuführen.

  14. Was bringt mir ZoomText Magnifier/ScreenReader?
    Bei ZoomText Mangifier/ScreenReader wird zusätzlich zur Großschrift der aktuelle Text über eine Sprachausgabe ausgegeben. Das erleichtert das Arbeiten sehr! Sie brauchen nicht so viel auf den Bildschirm schauen und wissen trotzdem wo Sie gerade sind.

  15. Was bringt die RealSpeak bzw AT&TSprachausgabe?
    Die zu ZoomText gelieferte Sprachausgabe (TruVoice) hat in der deutschen Version keine gute Qualität. Man kann zwar mit ihr arbeiten, jedoch längere Texte möchte ich mir nicht von TruVoice vorlesen lassen. Dagegen ist die RealSpeak Sprachausgabe mit der Stimme "Steffi" bzw. die AT&T Sprachausgabe mit "Reiner" und "Klara" qualitativ sehr hochwertig. Es ist einfach ein schöneres Arbeiten damit.
    Wenn Sie andere Sprachen benötigen, fragen Sie einfach nach, viele können wir Ihnen anbieten.

  16. Wieso bietet fluSoft zusätzlich eine Spracheingabe an?
    Viele unserer Kunden setzen ZoomText im privaten und beruflichen Bereich ein. Besonders im Beruf sind Schreibarbeiten eines der wichtigsten Arbeitsfelder. Hier bietet sich eine Spracheingabe für ein effektiveres Arbeiten an. Mit den Produkten von ScanSoft und IBM haben wir in Verbindung mit Großschriftsystemen sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Natürlich gibt es noch weitere empfehlenswerte Software, so z.B. den Formulator oder Übersetzungsprogramme. Aber alles aufzählen klappt glaube ich nicht.

verwandte Bezeichnungen

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie doch einfach an! +49/0 351 404570
oder senden Sie uns eine Mail (info@zoomtext.ch)  .


Die in diesem Dokument genannten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. Preisänderungen, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
HTML-Dokumente Copyright ©2017 fluSoft, letzte Änderung: 10. November 2017Nr: Zähler


Autor: Ulf Beckmann, ulf.flusoft@gmail.com

Die in diesem Dokument genannten Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Firmen. Preisänderungen, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.
Copyright©2017 fluSoft Spezial Computer Technik, letzte Änderung: 10. November 2017

Mit einem Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dieses kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten, aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ Unsere E-Mailadresse lautet: info@zoomtext.ch.

[ 11.11.2017 23:22:14 ]


Google+
folgen
Google+ Community
beitreten
Facebook Logo
folgen
auf Facebook teilen
teilen
Traudel, unser Hund
Traudel

große Anzeige Schließen X
grosse Anzeige

Information

Sie interessieren sich für:
***
Möchten Sie direkt zu diesem Produkt geleitet werden?
  Ja   Nein